Spende der Sparkasse Vorpommern für Projekt Gartenglück

Großzügige Spende an den Förderverein Seniorenbeirat der Hansestadt Stralsund erleichtert die Gartenarbeit
 
Gartenarbeit ist wahrlich  nicht immer gleichzusetzen mit Gartenglück, denn Rasenmähen mit der Sense oder Sichel erzeugt ganz bestimmt kein Glücksgefühl. Dafür ist die Fläche im Zoo im „Garten für alle“ einfach zu groß. Jetzt aber schlägt das Herz der bisher einzigen beiden Männer höher – es gibt einen Rasenmäher und einen Werkzeugkoffer. Was bisher mit heimischem Werkzeug  und  mühevoller Handarbeit bewerkstelligt wurde, läuft ab jetzt wie geschmiert, dank der Sparkasse Vorpommern.

Der Antrag auf Unterstützung des Gartenprojektes wurde angenommen und ein Geldregen von 1400 Euro am 30. April ausgeschüttet. Das ist natürlich eine echte Motivation! Im Übrigen sprießt es wieder im „Garten für alle“ gleich hinter der Mühle und dem Bauerngarten. Aber die Pflanzarbeit steht noch bevor, Kräuter und Gemüse, Blumen und Sträucher. Eine Pause davon und eine Erweiterung des gärtnerischen Horizonts bietet am 20. Mai  ein Besuch des Botanischen Gartens Christiansberg.

Übrigens sind nicht nur Senioren in ihrer Gärtnerleidenschaft hier vereint. Eine Studentin der Hochschule Stralsund hat eben auch diese Passion in sich entdeckt.